Seite wählen

Toubab

Drehbuch: Florian Dietrich
Regie: Florian Dietrich

Durch seine Jahre in der Haftanstalt gereift, freut sich unser Protagonist Babtou riesig auf den Neuanfang mit seinem Homie Dennis. Die Freiheit genießen, die Frauen umarmen, die Faulheit zelebrieren! Und mit den Behörden nix mehr zu tun haben. Doch ausgerechnet Babtous Willkommensparty, auf der alle Gangster des Viertels versammelt sind, läuft so dermaßen schief, dass unser Held noch am gleichen Abend die Hände wieder in Handschellen hat. – Und Babtou mit einer ungeahnt dramatischen Nachricht konfrontiert wird: Aufgrund wiederholter Straffälligkeiten soll er in sein „Heimatland“, den Senegal, ausgewiesen werden.

Um die drohende Abschiebung im letzten Moment zu verhindern, sind unsere beiden Vorstadtgangster zu allem bereit.