Seite auswählen
Szene aus Manifesto
Szene aus Manifesto

Manifesto

Die Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof, Museum für Gegenwart, Berlin zeigt vom 10. Februar bis 10. Juli 2016 eine Einzelausstellung des in Berlin lebenden Künstlers Julian Rosefeldt. Manifesto ist eine aus 13 parallel laufenden Filmen bestehende Installation und eine Hommage an die bewegte Tradition der Künstlermanifeste. Rosefeldt betont mit seiner Arbeit die literarische Schönheit und die performative Energie von Künstlermanifesten. Er hat zahlreiche historische Originalmanifeste zu 13 poetischen Monologen collagiert und zeigt sie als lebendigen, höchst gegenwärtigen Aufruf in bewegten Bildern.

Credits

Cast: Cate Blanchett

Drehbuch: Julian Rosefeldt
Regie: Julian Rosefeldt
Kamera: Christoph Krauss
Schnitt: Bobby Good
Szenenbild: Erwin Prib
Kostüm: Bina Daigeler
Maske: Morag Ross
Produktionsleitung: Anna K. Guddat
Herstellungsleitung: Wassili Zygouris
Ausführender Produzent: Marcos Kantis, Martin Lehwald, Wassili Zygouris

Produzent: Julian Rosefeldt
Redaktion: Cornelia Ackers (BR)
Produktionsjahr: 2015