Seite auswählen

Muxmäuschenstill

Herr Mux hat eine Mission: Der selbst ernannte Weltverbesserer will seinen Mitmenschen wieder Ideale und Verantwortungsbewusstsein beibringen – und bläst zum Kampf gegen Fehltritte aller Art: „Big Mux is watching you!“ Mit makellos gebügeltem Hemd verfolgt der Saubermann Schwarzfahrer und Schwimmbad-Pinkler, Falschparker und Graffiti-Sprayer. Mux räumt in den Straßen Berlins auf, stets begleitet von seinem treuen Gehilfen, dem Ex-Langzeitarbeitslosen Gerd, der die Heldentaten mit einer Videokamera dokumentiert. Doch auf seinem Kreuzzug gegen Unrecht und Gleichgültigkeit wird dem Westerntaschen-Sheriff die gesetzliche Lage bald selbst zum Verhängnis …

Credits

Cast: Jan Henrik Stahlberg, Fritz Roth, Wanda Perdelwitz, Lydia Stange, Dieter Dost, Holger Gronemann, Rainer Adler, Sándor Söth, Ruth Petschke, Fleur S. Marsch, Mirko Schikanski, Ellen Rappus-Eichhorn

Drehbuch: Jan Henrik Stahlberg
Regie: Marcus Mittermeier
Kamera: David Hofmann
Komponist: Julian Boyld
Schnitt: Daniela Boch
Szenenbild: Andreas Hansch
Kostüm: Constanze Hagedorn
Maske: Alexandra Skrzypczak
Ton: Sebastian Leukert
Produktionsleitung: Conny Neetenbeek
Herstellungsleitung: Gunnar Juncken
Produzent: Martin Lehwald
Produktionsjahr: 2002/2003

Preise
  • Deutscher Filmpreis 2004 für den besten Schnitt
    Nominierung Deutscher Filmpreis 2004
    – bester Film
    – Fritz Roth als bester Nebendarsteller
  • Filmfestival Max Ophüls Preis 2004
    – Preis für das beste Drehbuch
    – Preis für den besten Film
    – Publikumspreis
    – Preis der Schülerjury
Festivalteilnahmen
  • Berlinale 2004 (Perspektive Deutsches Kino)
  • Göteborg IFF
  • LA AFI
  • Chicago IFF
  • Montreal WFF
  • Vancouver IFF
Szene aus Muxmäuschenstill
Szene aus Muxmäuschenstill
Szene aus Muxmäuschenstill
Szene aus Muxmäuschenstill